Gedanken zum Apfel

Kein WC Schild

Nun ist er wieder sehr verbreitet. Nein, gemeint ist nicht der süsse Golden Delicious und die herzhaften Holsteiner Cox oder Granny Smith, sondern die einzige Sorte die offenbar auch ganz hervorragend auf Fuss- und Radwegen wächst: Der sogenannte Pferdeapfel !

Haufen_nahErstaunlich ist, dass sich diese verharmlosende Bezeichnung für Pferdekot über Jahrzehnte gehalten hat, obwohl diese Sorte nicht nur wegen der braunen Farbe wohl  niemand jemals probiert hat. 😉  Reintreten oder durchfahren möchten wohl auch die wenigsten, doch das geht denen, die u. a. den Weg zwischen Wedel und Pinneberg entlang der L105 als Pferdeklo missbrauchen mehrheitlich und im wahrsten Sinne des Wortes ganz offenbar „am …….. vorbei“.

Sicher, die umstrittenen und teilweise weitläufig verstreuten „Delikatessen“, stellen im Normalfall kein Sicherheitsrisiko für Verkehrsteilnehmer dar. Als Rücksichtslosigkeit empfinde ich sie schon, vor allem wenn man bedenkt, welches Geschrei teilweise um Hundehaufen gemacht wird. Haufen_vertreut

Fazit: Hätte ich Lust zum Slalom fahren, würde ich skilaufen. Als Radfahrer fänd ich es angebracht, nicht hauptsächlich diversen Hindernissen und Unrat ausweichen zu müssen, sondern einen freien Verkehrsweg zu haben.  

Schreibe einen Kommentar