Nav Ansichtssuche

Navigation

So dies und das halt ...

Wer ist der Verkehr?

In Hamburg gibt es eine lebendige Fahrradszene; dies zu dokumentieren oder - besser noch - zu Kunst werden zu lassen, haben sich die Fotografen Björn Lexius und Till Gläser vorgenommen! Auf ihrer Seite WE ARE TRAFFIC zeigen die beiden die Vielfalt auf dem Fahrrad: vom Hipster auf dem Faltrad bis zum Herren auf dem Fixie. Wir sind der Verkehr - einfach großartig!

we-are-traffic

We are Traffic
We are Traffic bei Facebook

Hamburg für Radfahrer eine Zumutung

Wer aus Wedel täglich mit dem Fahrrad zur Arbeit in die Hansestadt fährt, kennt das Thema: Miese Radwege an vierspurigen Ausfallstraßen, behindernde Verkehrsführung für Radfahrer an den meisten Kreuzungen.

Hamburg macht einem das Leben als Radfahrer wahrlich nicht einfach. Wen das nicht abschreckt, dem gebührt eigentlich ein großes Lob für seine Leidensfähigkeit!

Dazu ein Artikel in der Morgenpost

Fahrrad-Routenplaner für Hamburg

hamburg_schildFür das Hamburger Stadtgebiet gibt es neuerdings einen Fahrrad-Routenplaner. Die berechneten Routen verlaufen meist auf ruhigen Wegen und sind nach dem ersten Eindruck sehr brauchbar.

In diesem Zusammenhang soll auch der neue Radweg durch den Hafen vom alten Elbtunnel nach Wilhelmsburg erwähnt werden. Zitat aus der Pressemitteilung: "Eine sichere und gut befahrbare Radwegeverbindung wurde seit langem aus Wilhelmsburg und Harburg gefordert. Der Hafenbereich war bisher für den Radverkehr unbefriedigend erschlossen. Besonders die Klütjenfelder Brücke stellte mit ihren Treppenanlagen ein schwer überwindbares Hindernis dar. Die neue Radwegebrücke 15 Meter über dem Reiherstieg ist an die bestehende Straßenbrücke angehängt. Sie eröffnet eine ungewöhnliche Perspektive auf die Stadtsilhouette und die Hafenanlagen.Die jetzt ausgebaute Strecke ist Teil der Veloroute 11, die bis 2013 durch weitere Maßnahmen ergänzt wird. Sie wird dann von Harburg bis zum Hamburger Rathaus komfortabel und sicher zu befahren sein."

Schutzstreifen auf Elbchaussee

feldstrasse_03Nach einem Bericht des Hamburger Abendblatts hat sich die rot-grüne Koalition im Bezirk Altona auf die Einrichtung von Fahrrad-Schutzstreifen entlang der Elbchaussee geeinigt.

Das bringt den lang ersehnten Freiraum für Radfahrer auf der berühmtesten Straße im Hamburger Westen, die auch für so manchen Fahrrad-Pendler aus Wedel eine wichtige Verbindung ist.

Was jetzt noch fehlt, ist eine Informationskampagne, die möglichst viele Autofahrer über die Nutzung von Schutzstreifen (nicht zum Parken) in Kenntnis setzt.

Rotgrüner Koalitionsvertrag in Altona

Radrouten im Regionalpark Wedeler Au

Verein lädt zur Radtour

radrouten_wedelerauDie neu ausgeschilderten Regional-Radrouten durch den Regionalpark Wedeler Au waren der Anlass für eine öffentliche Radtour. Auf der Veranstaltung, auf der auch die Bürgermeister der Anliegergemeinden anwesend waren, wurde auch eine neue Radwanderkarte vorgestellt.

Weitere Informationen zum Regionalpark finden sich auf dieser Webseite:
www.regionalpark-wedeler-au.de

adfc Mitglied werden

Facebook Link