Nav Ansichtssuche

Navigation

Gesamtverkehrskonzept: Chance für Radverkehr?

2585 Unterschriften hat die IG "Gesamtverkehrskonzept statt Nordumfahrung" am 20.01.2010 an Bürgermeister Niels Schmidt übergeben. Die Unterschriften stützen einen Einwohnerantrag nach der schleswig-holsteinischen Gemeindeverordnung, für die ca. 1500 Unterschriften Wedeler Bürger notwendig sind. Formal geprüft wird der Antrag noch vom Innenministerium in Kiel und der Stadt Wedel.

Der Einwohnerantrag fordert die Ausarbeitung eines Gesamtverkehrskonzeptes mit starker Bürgerbeteiligung und den Stopp des Planfeststellungsverfahren zur Nordumfahrung.

Die Fraktionen im Rat der Stadt Wedel müssen diesen Antrag behandeln und zur Abstimmung bringen. Mit einem Gesamtverkehrskonzept unter aktiver Bürgerbeteiligung bestehen auch wieder gute Chancen für die Einbringung von Radfahrer Interessen in die Diskussion. Der ADFC Wedel wird das Thema aufmerksam verfolgen.

 

adfc Mitglied werden

Facebook Link