Nav Ansichtssuche

Navigation

Pressemitteilungen und Auszüge aus der Tagespresse mit Bezug zum ADFC Wedel

Wedels Ergebnisse zum Fahrradklima-Test im Tageblatt

Die schlechten Ergebnisse für Wedel beim ADFC Fahrradklima-Test sprechen sich in Windeseile herum. Hier ein Bericht im Wedel-Schulauer-Tageblatt:

http://www.shz.de/lokales/wedel-schulauer-tageblatt/mieses-klima-fuer-radler-in-wedel-id9019036.html

Stadradeln in aller Munde

stadtradeln logo laengsWedel oder Elmshorn, wer radelt die meisten Kilometer?

Eine ernste Rivalität ist das natürlich nicht, eher eine sportliche! Es wird vor allem darum gehen, wer die meisten Radfahrer zum Mitmachen bei der Aktion Stadtradeln motivieren kann.

Wie man mitmachen kann, wird hier erklärt: http://stadtradeln.de/infos_teilnahme.html

Zeitungsartikel im HH Abendblatt zum Stadtradeln in Elmshorn und Wedel:

http://mobil.abendblatt.de/region/pinneberg/article118189250/Elmshorn-und-Wedel-zwei-Staedte-im-Duell.html?cid=region-pinneberg

Presse: "Radfahrer ab auf die Fahrbahn"

Das Wedel-Schulauer-/Pinneberger-Tageblatt berichtet heute zum europäischen Tag des Fahrrades.

Zitat:

"Gemeinsame Fuß- und Radwege seien eine Gefahrenquelle, bewertet Arne Meier, ADFC-Sprecher der Ortsgruppe Wedel, die Situation in Stadtgebieten. "Die meisten Unfälle passieren beim Abbiegen, weil Radfahrer hinter der Stadtmöblierung und parkenden Autos verschwinden." Er sagt: "Radfahrer sollten ab auf die Fahrbahn.""

Zum ganzen Artikel im Tageblatt: http://www.wedel-schulauer-tageblatt.de/nachrichten/lokales/pinneberg/kreis-pinneberg/artikeldetails/article/219/radfahrer-ab-auf-die-fahrbahn.html

"Gegenwind für Wedels e-Fahrräder"

Der ADFC Wedel hat im hiesigen Planungsausschuss einige Fragen zum Mietrad-System der Stadtwerke gestellt. Die Antworten der Verwaltung sind nun veröffentlicht worden!

Fragen des ADFC Wedel

Antworten der Wedeler Stadtverwaltung

Das Wedel-Schulauer-Tageblatt schreibt zu den Antworten der Stadtverwaltung:

Zitat aus dem WST

"GEGENWIND FÜR WEDELS E-FAHRRÄDER

Vordergründig ist es ein Fragenkatalog zu Wedels E-Bike-Leihsystem Wedelecs, den der ADFC Richtung Verwaltung und Politik losgestoßen hat. Man muss indes nicht besonders findig sein im Zwischen-den-Zeilen-Lesen, um zu bemerken, dass daraus neue Kritik der organisierten Radler an den elektromobilen Zweirädern spricht.

Größter Stein des Anstoßes ist Betriebszeit, genauer gesagt die Zeit des Nicht-Betriebs: Exakt sechs Monate ist es her, da die Stadtwerke ihre 40 E-Bikes eingemottet und die vier Ausleihstationen geschlossen haben. "Die Wedelecs im Winterlager" ist die aktuellste Meldung, die per Laufband über die Homepage des Verleihsystems tickert. Dies sei "bis zum Frühjahr geschlossen", liest man bei weiterem Durchklicken bis zur Mitteilung zum Abschluss der ersten Saison vom 16. November. Voraussichtlich Anfang April werde es wieder heißen "Leih dir Spaß", sagt der städtische Versorger - und dass der genaue Start witterungsabhängig sei. Auf Tageblatt-Nachfrage hieß es gestern von Stadtwerke-Seite: Anfang Mai werde man wohl wieder starten ..."

Weiterlesen im Wedel-Schulauer-Tageblatt

ADFC im Kreis Pinneberg in der Presse

ADFC-Logo_2009_WedelIm Hamburger Abendblatt erschien anlässlich des Fahrrad-Klimatests von ADFC und dem Bundesministerium f. Bau und Verkehr ein ganzseitiger Artikel über den ADFC im Kreis Pinneberg.

Aktive aus Wedel, Pinneberg, Halstenbek und Hasloh konnten einen Termin mit dem zuständigen Redakteur der Pinneberger Beilage wahrnehmen und sich für den Radverkehr im Kreis einsetzen.

Hauptkritikpunkte des ADFC sind nach wie vor benutzungspflichtige Radwege, die ein flüssiges Fahren für den Radfahrer unmöglich machen. Deshalb heisst unser Motto "Ab auf die Straße" für den Radverkehr!

Indiesem Zusammenhang möchten wir auch nochmal dazu aufrufen, am Fahrrad-Klimatest teilzunehmen.

Zum Artikel des Hamburger Abendblatts

adfc Mitglied werden

Facebook Link