Nav Ansichtssuche

Navigation

Organisatorisches aus dem ADFC Wedel

Wir sind nun 100

ADFC Wedel begrüßt das hundertste Mitglied ...

mitglied_100... und das 101. und 102. usw: Herzlich Willkommen!

Seit der Gründung des ADFC Wedel als Ortsgruppe im Jahr 2008 steigt die Mitgliederzahl stetig, von damals 75 auf heute 106 Mitglieder.

Barbara Roderfeld und ihr Partner Rainer Willer waren die Mitglieder Nummer 100 und 101 und gewannen somit einen hochwertigen Fahrradhelm gestiftet vom Fahrradhaus Langbehn. Die beiden neuen Mitglieder erkundigten sich noch bei Geschäftsführer Torsten Müller über das weitere Sortiment und die Breitensportangebote rund um den Radrennsport. Der ADFC Wedel wünscht den Gewinnern allzeit gute Fahrt und immer einen fingerbreit Luft unter der Felge.

Logo_Fahrradhaus

 

 

Copyright für das Foto bei: Jürgen Lieske

ADFC Wedel auf dem NABU Kiebitzfest

kiebitzfest_2011Natur erleben, Natur schützen und sich nachhaltig in Wedel und Umland zu bewegen gehört für den ADFC Wedel zusammen. Aus diesem Grund beteiligen wir uns nun zum zweiten Mal mit unserer mobilen Radstation am  Kiebitzfest des NABU in der Wedeler Marsch.

Wie kommt man dort hin? Zum Beispiel mit einer geführten Fahrradtour des ADFC Wedel.

An unseren mobilen Fahrradständern können Sie Ihr Fahrrad anschließen. Unsere Servicestation steht bereit zur Behebung kleiner Defekte sowie zum Aufpumpen Ihrer Reifen. Hier können wir auch fragen zum Thema Radfahren in Wedel und Umgebung beantworten, Tipps für Radtouren weitergeben und über den ADFC Wedel informieren.

Das NABU Kiebitzfest findet am 15. April von 10-17 Uhr statt.

Checken - Codieren - Informieren

Der ADFC Wedel ist am Samstag, den 17. März von 10:00 - 14:00 Uhr, wieder mit einem Informations- und Servicestand auf dem Rathausplatz Wedel vertreten.

codierung-8Sicherheits-Check

Der lange Winter ist vorüber und hat so seine Spuren an dem Fahrrad hinterlassen. Nutzen Sie die Gelegenheit und lassen Sie Ihr Fahrrad vom ADFC Wedel durchsehen. Wir geben Ihnen dann eine Liste mit notwendigen Reparaturen an die Hand, die Sie in Ihrer Zweiradwerkstatt beheben lassen können. Kleine Handgriffe erledigen wir gern vor Ort für Sie.

Werden Sie ADFC Mitglied und lassen Sie Ihr Fahrrad kostenlos codieren

Wer schon einmal da ist, kann sein liebstes Fahrrad auch gleich codieren lassen. Hierfür bietet der ADFC eine Klebe-Codierung an, die den Fahrradrahmen nicht graviert, also auch sehr gut für Carbon und leichte Alu-Rahmen geeignet ist.

Treten Sie noch vor Ort in den ADFC Wedel ein und wir codieren Ihr Fahrrad kostenlos. Für die übrigen ADFC-Mitglieder kostet die Codierung €3,50 und €8,00 für alle anderen Radfahrer.

Bitte den Eigentumsnachweis für das zu codierende Fahrrad mitbringen, anderenfalls können wir leider keine Codierung durchführen!

Mobile Radstation auf Kiebitzfest

radparker_kiebitzfestDas NABU Kiebitzfest war wieder einmal der Renner an dem vergangenen Wochenende. Bei bezauberndem Wetter kamen viele Besucher mit dem Fahrrad und nutzten die "mobile Radstation" des ADFC Wedel. Hier konnten Radfahrer ihr Gefährt abstellen und anschliessen und vor der Weiterfahrt auch kleine Defekte beheben lassen.

Am frühen Morgen bauten die ehrenamtlichen Helfer des ADFC Wedel mobile Fahrradparker für 50 Fahrräder auf. Das Angebot richtete sich an alle Radfahrer, die auf dem umweltfreundlichen Verkehrsmittel den Weg an den Elbdeich gefunden hatten. Der ADFC Wedel sieht diese Radstation als ihren Beitrag zum Erhalt der Naturräume in der Metropolregion Hamburg und wünscht sich mobile Abstellanlagen für alle Großveranstaltungen in Wedel und Umgebung. Denn jede Fahrt mit dem Fahrrad erzeugt weniger CO2, weniger Lärm und weniger Staus!

Der Andrang war gegen Mittag so gross, dass die angebotenen Stellplätze bei weitem nicht ausreichten. Eine weitere Zusammenarbeit mit dem NABU bzgl Fahrradparken zum nächsten Kiebitzfest ist bereits vereinbart. Über die Realisierung von größeren Abstellanlagen wird es in den nächsten Monaten Gespräche zwischen NABU und ADFC Wedel geben.

Tolle Aktion - tolles Wetter

codierung_201104Zum dritten Mal bot der ADFC Wedel am Samstag die Codierung von Fahrrädern auf dem Rathausplatz an. Mehr als 20 Radfahrer nutzten die Gelegenheit, um ihr Fahrrad mit einer Nummer und sich mit einem Fahrradpass auszustatten.

Desweiteren konnten sich die Radfahrer über das Engagement des ADFC in den Bereichen Verkehrspolitik und geführte Radtouren informieren. Zahlreiche Gespräche über die vielen Aktivitäten des ADFC Wedel rundeten den Aktionstag ab.

Für alle die diesen Termin nicht zur Codierung nutzen konnten gibt es eine gute Nachricht: auf dem Wedeler Hafenfest (Samstag, den 2. Juli) gibt es die nächste Gelegenheit, sein Eigentum ein wenig mehr gegen Diebstahl zu sichern.

adfc Mitglied werden

Facebook Link