Nav Ansichtssuche

Navigation

Wie könnte der Radverkehr 2020 aussehen?

ADFC-Logo_2009_WedelDer ADFC Schleswig-Holstein hat seit Sommer 2011 eine Vision, die hier einmal vorgestellt werden soll.

Auszug: "Das Fahrrad ist als gleichberechtigtes Verkehrsmittel anerkannt und nutzt neben dem Kraftverkehr innerorts die Fahrbahn. Der stetig wachsende Radverkehr hat den Raum, der ihm gemäß seines Anteils an der täglichen Verkehrsmittelwahl (Modal-Split) zusteht. Die finanziellen Mittel werden dem Bedarf entsprechend gewährt. Bei Infrastrukturmaßnahmen hat Radverkehr und öffentlicher Personenverkehr (ÖPV) sowie deren Vernetzung Vorrang."


adfc Mitglied werden

Facebook Link